Manuels Geschenk

Manuels Schicksal “ Obwohl fiktiv“ ist eine dieser Geschichten die mich sehr beschäftigen.

Ich denke, unsere Wege kreuzen sich oft mit ihnen, aber wir bekommen es nicht mit.

Mir liegt es eher Gedichte und Geschichten zu schreiben statt darüber zu schreiben : ) deshalb sage ich viel Vergnügen beim Lesen.

Zum Lesen bitte auf das untere Bild klicken.                                                                                                                              aouga-mw

Khalid Aouga

 

Advertisements

5 Kommentare zu „Manuels Geschenk

      1. Ich melde mich doch schon heute (habe ich doch Bedenken, morgen ginge es im Alltag „unter“!) – so kurz vor dem Zubettgehen.
        Deine Geschichte ist spannend und sehr berührend. Mit Neugierde wollte ich wissen, ob sie das Kind finden ….

        Das Wissen darum, dass es viele solche Mütter und Manuels gibt – so, wie Du schreibst – macht mich auch täglich traurig.
        Wir können die Welt nicht retten. Das habe ich mir vor langer Zeit abgewöhnt zu glauben. Doch können wir achtsam und mit offenen Augen, mit offenem Herzen durch die Welt gehen und so manchem mit einem Lächeln, mit einer lieben Geste oder einem kleinen Geschenk eine so große Freude machen, wie wir nicht einmal vermuten.
        Du hast das so wundervoll und treffend am Ende formuliert!

        DANKE dafür, Khalid!

        Herzlichst,
        Sylvia

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s